Katharina und Jan Becker
Klein Witzeetze 6
29482 Klein Witzeetze
Fon 05864 9875922

www.kw6.info

Café (Kuchen, Getränke)Restauration (warme/kalte Speisen, Getränke)Angebote für KinderWCModerate Hürden für Rollstuhlfahrer

Achtung: geschlossen am Gorleben-Tag (02. Juni)!

Fahrradtour-Nr.: 4

KLEIN WITZEETZE 6

politscher wunde.r.punkt KW6 - Ausstellungen, Vorträge, Workshops, Lesungen, Filme. [Widersetz]BAR, Siebdruck, Kinderspace, Kunst, Späti... Aktuelle Infos: kw6.info - Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Wunderpunkt-Teaser

Ausstellungen

"No rescue, but Alarm" - Watch the med Alarmphone
SOS-Dialoge mit Menschen auf der Flucht.
Aufstehen gegen Rassismus
Argumente gegen Parolen - Wir entzaubern die AfD
Was steckt hinter den Forderungen der AfD? Schauen Sie mit uns hinter die Fassade.
Graswurzel TV
Bewegtbilder aus Protest & Widerstand
Das gemeinnützige Medienkollektiv zeigt Kurzfilme aus 11 Jahren Demos, Aktionen und Blockaden.
Beyond Welcome – Einwürfe zur Willkommenskultur.
Die Posterausstellung zeichnet ein selbstbestimmteres Bild von Refugees & Migrants.
Jürgen F. Schulz
Objekte aus Holz & Glas | Kopf & Kragen, Textilgestaltung
.ausgestrahlt
Was ist jetzt eigentlich mit Gorleben?
Ausstellung zur Suche nach einem Atommülllager.
Allternulltivlos
ZeroWaste - mühelos Müll los
Wir stellen Alltagsprodukten müll-lose Alternativen gegenüber.

Seitenanfang

Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung!
Wir eröffnen feierlich die Ausstellungen des politischen wunde.r.punktes KW6 während der Kulturellen Landpartie 2017!
25.05. 11:00
Bündnis gegen Rechts Wendland/Salzwedel
Alles Idylle? Rechte Strukturen sichtbar machen
Kampagnen-Auftakt.
25.05. 14:00
Workshop: Herz statt Hetze - Argumente gegen Rechtspopulismus
Werde Stammtischkämpfer/in! Workshop mit professioneller TrainerIn des Netzwerks "Aufstehen gegen Rassismus".
25.05. 16:00 (Eintritt frei)
Film: Asyland
Ein Perspektivenwechsel quer durch Deutschland. Der Film begleitet Flüchtlinge im Alltag und dokumentiert ihre Gedanken, Gefühle, Motivationen & Ängste (DE 2015, 92min).
25.05. 18:30 (Hutkasse)
Bericht: "No rescue, but Alarm" - Watch the Med Alarmphone
Wie funktioniert ein "Notrufsystem" für Bootsflüchtlinge im Mittelmeer, die in Seenot geraten? Ein Bericht von den MacherInnen dieses ehrenamtlichen Angebots, das Menschenleben rettet.
26.05. 16:00 (Hutkasse)
Sea-Watch
Suchen. Retten. Legalisieren! – Kurzfilm und Gespräch mit Sea-Watch Aktiven
AktivistInnen schildern ihre Einsätze im Mittelmeer, die tausenden Bootsflüchtlingen auf dem Weg nach Europa das Leben retten.
26.05. 18:30 (Hutkasse)
Workshop: Aktionen zivilen Ungehorsams
Von x-tausendmal quer über Ende Gelände in den Hambacher Forst. Eine (praktische) Einführung mit erfahrenen AktivistInnen & einer Trainerin der Kurve Wustrow.
27.05. 15:00 (Eintritt frei)
Film: "beyond the red lines - jenseits der roten Linien"
Die Geschichte der wachsenden Anti-Kohle-Bewegung, die zivilen Ungehorsam leistet und den Systemwandel hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt. (DE 2015, 90 min).
27.05. 18:30 (Hutkasse)
Kleidertauschparty & Kinder-Seifenblasendisko
Kleider machen Leute! Neu eingekleidet mit alten Lieblingsstücken von anderen. Bringt gerne eure aussortierten Klamotten mit. Für die Kinder: Seifenblasendisko!
28.05. 15:00 (Eintritt frei)
Film: "The True Cost - der Preis der Mode"
Wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? Die bedrückende Antwort auf die Frage ist: Es darf nicht sein! (Doku 
USA 2015, 92 min).
28.05. 18:30 (Hutkasse)
Film: "Seefeuer" - Leben & Sterben auf Lampedusa
Die Öko-polit. Filmreihe zeigt den besten Film der Berlinale 2016: Über den Ort, wohin sich seit Jahren vorwiegend afrikanische Geflüchtete über das Meer aufmachen (DE 2016, 108min, FSK 12).
30.05. 18:30 (Hutkasse)
ZuFlucht Wendland
"Hitzacker Dorf" stellt sich vor
Das Europa von Morgen wird so lebenswert und liebenswert sein, wie wir es zusammen werden lassen. Wir bauen in Hitzacker ein interkulturelles Generationendorf. Bericht zum Stand der Dinge.
31.05. 16:00 (Eintritt frei)
Theater am Strom
"Spiel Zigeunistan" - Autoren-Lesung mit Musik
Geschichte und Gegenwart zweier Hamburger Sinti. Theater am Strom: Christiane Richers (Text) / Kako Weiß (Saxophon).
31.05. 18:30 (Hutkasse)
Gorleben Archiv e.V.
Gorleben - "40 Jahr - nix ist klar?!"
Ein Vortrag mit Zeitzeugen von und mit dem Gorleben Archiv e.V.
01.06. 16:00 (Hutkasse)
.ausgestrahlt
Fässer ohne Boden. Atommüllkommission am Ende - Konflikt ungelöst
Jochen Stay ist bei der Auseinandersetzung um die Suche nach einem Atommüll-Lager hautnah dabei. Mit Erfahrungen und Einschätzungen macht er Mut, sich aktiv in die Debatte einzumischen.
01.06. 18:30 (Hutkasse)
Gorleben-Aktionstag
Wir sind in Gorleben - du auch?
02.06. 14:00
Pfingsten eröffnen wir den Algenkiosk „Whapow“
Damit alternativer Konsum funktionieren kann, muss die Alternative lecker sein. Spirulina verpackt in das Eis „Whapow“ ist es. Dazu gesund, CO2-neutral & ressourcensparend hergestellt.
03.06. 11:00 – 18:00
04.06. 11:00 – 18:00
Wie reduziere ich meinen Alltagsmüll? Workshop
Die Macherinnen von "Alternulltiv" geben praktische Tipps und Rezepte für Alternativen, die keinen Müll machen und vor Ort ausprobiert werden können.
03.06. 15:00 (Hutkasse)
Zero Waste - Ein Leben ohne Abfall
"Und es geht doch: Ein Leben ohne Abfall". Vortrag der Macherinnen von "Alternulltiv" aus Hamburg.
03.06. 18:30 (Hutkasse)
Permakultur auf El Hierro
Die Herausforderungen im Alltag auf dem Weg zur Selbstversorgung einer sechsköpfigen Familie, die sich ein Grundstück auf der kanarischen Insel gekauft haben.
04.06. 13:00 (Hutkasse)
Film: 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?
Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf 10 Milliarden Menschen wachsen. Wo soll die Nahrung für alle herkommen? Künstliches Fleisch, Insekten als neue Proteinquelle? Oder aus Selbstversorgung?
04.06. 14:00 (Eintritt frei)
Gentechnik durch die Hintertür? Bauern und Bürger wehren sich!
Vortrag von Annemarie Volling, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft.
04.06. 16:00 (Hutkasse)
Matthias Stührwoldt
Kurzgeschichten über das norddeutsche Landleben - Lesung
Der Bio-Milchbauer aus Schleswig-Holstein liest Kurzgeschichten und Gedichte mitten aus dem (Land-)Leben wie "Verliebt Trecker fahr'n" oder "Dat blaue Band".
04.06. 18:30 (Hutkasse)
Gesprächskreis: Wie in einer Konsumgesellschaft verantwortlich leben?
Die Initiative "Wachstumswende Wendland" lädt zum Gesprächskreis.
05.06. 11:00 (Eintritt frei)
Michael Kopatz
Ökoroutine - Strukturen ändern, statt Menschen
Wir können nachhaltig leben, ohne uns täglich mit Klimawandel oder Massentierhaltung zu befassen. Buchautor Dr. Michael Kopatz (Wuppertal Institut) präsentiert eine Vielzahl konkreter Ideen.
05.06. 15:00 (Eintritt frei)

Seitenanfang