Foto-BI_2018.jpg

» Download (1,89 Mb)

HitzackerGutMeudelfitz_Kroll_2.jpg

» Download (816,81 Kb)

Koehlen-Gessner.jpg

» Download (90,55 Kb)

Kremlin_Neumann.jpg

» Download (5 Mb)

Kriwitz-Sofaauffangstation.jpg

» Download (566,64 Kb)

NeuDarchau_AndreasConradt.jpg

» Download (5,08 Mb)

WPND_034__Andreas_Conradt.jpg

» Download (1,27 Mb)

WPND_073__Gernold_Wunderlich.jpg

» Download (1,99 Mb)

WU_Koehlen13_1.jpg

» Download (173,45 Kb)

Pressemitteilung für 2018

(PDF-Download; 5363 Zeichen)


Die Kulturelle Landpartie® lädt ein:

Feiern Sie mit uns!

Die 29. Kulturelle Landpartie® findet statt vom 10. bis 21. Mai 2018

Zum 29. Mal öffnen Künstler und Handwerker im niedersächsischen Wendland von Himmelfahrt bis Pfingsten ihre Hoftore. Die Erfolgsgeschichte des größten Ausstellungs- und Veranstaltungsevents dieser Art wird fortgeschrieben.

Basisdemokratisch organisiert haben die OrganisatorInnen 1 Jahr lang inhaltlich gearbeitet, damit im Mai mit 925 Aktiven an 123 Punkten in 88 Orten im Landkreis Lüchow-Dannenberg 12 Tage lang gefeiert werden kann.

Einige Veranstalter sind von Anfang an dabei, aber es sind auch wieder spannende Menschen dazu gekommen, die frische und neue Ideen mitbringen. Jeder einzelne Punkt wird eigenverantwortlich gestaltet und jeder neue Ort trägt eine ganz individuelle bereichernde Note. Gezeigt werden Kunst und Kunsthandwerk, Mode, Theater und Musik. Auch gesellschaftliche Themen und politische Brennpunkte stehen nebeneinander und verschmelzen miteinander. Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem besondere Aktionen, die von allen TeilnehmerInnen gemeinsam getragen werden.

2018 steht das Pilot-Bus-Projekt „Wir fahren Bus“ im Focus. Vom zentral gelegenen, kostenfreien PKW-Parkplatz der Freiwilligen Feuerwehr Clenze fahren zum 1. Mal Pilot-Busse an den Wochenenden stündlich 2x 11 Rundlingsdörfer mit hoher „Wunderpunkt-Dichte“ an. So soll nicht nur die Verkehrssituation entspannt, sondern auch ein Beitrag für die Umwelt geleistet werden.

Vom Kunst- und Kultur-Projekt „Azken Muga“ (Letzte Grenze) wird im Austausch dieses Jahr eine Gruppe aus dem Baskenland zur Landpartie ins Wendland kommen. Die Werke der Gruppe sind in Diahren zu sehen. Ebenso eine Fotoausstellung über den Besuch der Kulturellen Landpartie bei „Azken Muga“ im Baskenland im Sommer 2017.

Unter dem Motto: „Wenn Land, dann Wendland“ ziehen viele an einem Strang und wollen Neubürgerinnen und Wiederkommer bei der Umsiedlung in die Region begleiten und unterstützen. An Punkten in Diahren, Prießeck und Neu Darchau wird es hierzu Ausstellungen und Informationen geben.

Der Anspruch der Vereinfachung des Zusammenlebens und der eigenen Teilhabe an gesunden und sozialen Grundlagen eint viele Initiativen im Wendland. In Meuchefitz, Güstritz, Klein Witzeetze und Zadrau kann man sich über Solidarische Projekte informieren. Das 1. Haus des „Hitzacker-Dorf“ soll vorgestellt werden. Seit 2016 wird genossenschaftlich an dem interkulturellen Generationendorf für 300 Menschen in Hitzacker/Elbe geplant.

Der Umbau eines kleinen Waldbades in Wittfeitzen zum Natur- und Kulturbad in Eigenregie ist als Ausstellungspunkt dabei!

Eine landpartieübergreifende Fotoaktion zum Thema Stolpersteine soll aufmerksam machen.

Die politischen Wurzeln der KLP im Widerstand gegen die Atomkraft sind in vielen Filmen nachzuvollziehen. Gezeigt werden sie im Lüchower Kino, in Klein Witzeetze, Küsten, Meuchefitz und natürlich am Gorlebentag. Das ist der Freitag vor Pfingsten, der 18. Mai.

Die Kulturelle Landpartie zusammen mit der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg lädt zum 4. Mal am Pfingstfeitag zur Widerstandspartie ein. Am Standort des Erkundungsbergwerks für die Lagerung atomaren Mülls kann sich jeder und jede über den Stand der Dinge informieren. Bis in die Nacht hinein werden die Erfolge des Widerstands und der Zusammenhalt gefeiert. Jeder der 123 Punkte der Kulturellen Landpartie hat seinen eigenen Charakter. Manche Orte bieten einen turbulenten Markt andere zeigen sich selbst und ihr Können ganz im ureigenen Landpartiesinn. Wahre Landpartiefans nehmen sich Zeit und radeln gemütlich durch die schönen Landschaften auf kleinen Straßen des Wendlands, lassen sich auf Überraschungen und spontane Begegnungen ein.
So werden unter anderem in diesem Jahr Ruhepunkte in der Feldmark eingerichtet, die zum Verweilen einladen sollen.

Eine entspannte Landpartie haben auch diejenigen, die sich entschließen kleinere und abgelegene Punkte zu besuchen. Dort findet sich eher die Zeit, Kunst in Ruhe zu genießen und für ein tiefer gehendes Gespräch. Entschleunigung bieten Angebote wie Erlebniswanderung am „Grünen Band“, Kräutergespräche und Führungen, Morgenmeditationen, Barfußgehen, um nur einige zu nennen. Selber aktiv sein kann man z.B. beim Harfe spielen, Bogen schießen und weiteren zahlreichen Workshopangeboten. Und immer wieder Musik, Musik, Musik von „hochkarätig“ bis selbst gemacht. So wird der Besuch der Kulturellen Landpartie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Programm für die Kulturelle Landpartie 2018, „der Reisebegleiter“ umfasst 385 Seiten und enthält alle Ausstellungen und Veranstaltungen. Es gibt ausgearbeitete Radtourvorschläge und den Pilot-Bus-Fahrplan. Einiges über die Hintergründe und Anliegen der Landpartie wird im redaktionellen Teil zu lesen sein. Das Register aller Personen und eine Übersichtskarte mit allen Punkten runden das kultige Büchlein ab, das von langjährigen Besuchern bereits eifrig gesammelt wird.

Der „Reisebegleiter der Kulturellen Landpartie 2018“ ist ab Ostern erhältlich. Er kann in vielen Läden des Landkreises Lüchow-Dannenberg und auch in Hamburg, Lüneburg, Uelzen und an den Ausstellungsorten für 6 € erworben werden. Bequem mit der Post bekommt, wer möchte, den Reisebegleiter gegen Überweisung oder Einsendung von 7,45 € (Briefmarken oder in bar) direkt aus dem KLP-Büro, Drawehner Str. 2, 29439 Lüchow. Näheres hierzu finden interessierte Besucher auf der Internetseite www.kulturelle-landpartie.de/reisebegleiter.html.

Nur für Redaktionen!
Ein kostenloses Programmheft und weitere Informationen für Ihre Vorberichterstattung erhalten Sie auf Anfrage bei:

Kulturelle Landpartie e.V.
Drawehner Str. 2
29439 Lüchow
Tel.: 05841 976 940
Fax: 05841 976 941
klp@kulturelle-landpartie.de
www.kulturelle-landpartie.de

Die Internetseite wird Ende April aktualisiert. Hier können Sie jetzt schon Fotos in Druckqualität herunterladen. Verwendung frei für Presse und Informationszwecke. Beleg per PDF erbeten.

Seitenanfang